Freitag, 26. September: Hauptevent zum Right to Know Day 2014 + Verleihung der MAUER DES SCHWEIGENS

Markus »fin« Hametner

"Besonders wichtig für ein Transparenzgesetz im 21. Jahrhundert: die Verfügbarkeit von Originaldaten in maschinenlesbarer Form. Niemand sollte mit dem Scannen von tausenden Seiten Zeit verschwenden müssen."

RIGHT TO KNOW DAY
Freedom of Information Advocates in aller Welt begehen diesen Tag um ein Zeichen zu setzen. FÜR DAS RECHT DER BÜRGERINNEN UND BÜRGER AUF ZUGANG ZU STAATLICHEN INFORMATIONEN

Das Forum Informationsfreiheit (FOI) und seine Kampagne Transparenzgesetz.at freut sich, wenn Sie dabei sein wollen

im PRESSECLUB CONCORDIA, BANKGASSE 8, 1010 WIEN

RTKD Programm 260914 RTKD Programm 2609

FREITAG, 26. SEPTEMBER, 15 – 17.30 UHR

15:00-15:45 GAVIN SHERIDAN (UK/Irland)
„How to use the law for good journalism – lessons from Ireland“
(Vortrag in englischer Sprache)

15:45-16:30 ELISABETTA TOLA (Italien)
„#scuolesicure/#safeschools – an investigation on school safety and italian politicians promises: talking well & acting poorly“
(Vortrag in englischer Sprache)

16:30-16:45 KAFFEEPAUSE

16:45-17:30 Preisverleihung „MAUER DES SCHWEIGENS“
Der Preis für die größten Informationsverweigerer in Österreich
Präsentation: CORINNA MILBORN

Programm zum Download: Programm #RTKD14_AT